• • Was ist ein Joint Venture? Besteht eine Treuepflicht? • • Schlechte Presse nach Berufsrüge: Kammerhaftung • • Allzu verwegene Taktik: Anwälte haften für Prozesskosten • • Beweisausforschung vor der Mediation zulässig • • LLC kann Bank-Subpoena nicht mit Datenschutz abwehren • • Drakonische Strafe wegen Softwarewartung revidiert • • Ethnische Herabwürdigung und gewerbliche Redefreiheit • • Inorganisches in Säuglingsnahrungsmitteln: Verbraucherschutz • • Neueste Urteile USA

Sonntag, den 10. Nov. 2013

Schutz von Daten im Prozess  

.   Prozessakten sind in den USA öffentlich, lautet der Grundsatz. Ausnahmen und ihre Anwendung erklärt das Bundesgericht des Bezirks von Maryland am 1. November 2013 im Fall Under Armour Inc. v. Body Armor Nutrition, LLC bei der Versiegelung von Geschäftsgeheimnissen beider Prozessparteien, die sie einander im Prozess offenlegen mussten. Die Prüfung der Ausnahmen folgt diesen Regeln:
In determining whether the materials at issue should be sealed, the Court must follow the following procedure: (1) give the public adequate notice that the sealing of documents may be ordered; (2) provide interested persons an opportunity to object to the requests before the Court makes its decision; (3) if the Court decides to seal documents, it must state its reasons on the record, supported by specific findings; and (4) state its reasons for rejecting less restrictive alternatives.







CK
Rechtsanwalt u. Attorney Clemens Kochinke ist Gründer und Her­aus­ge­ber des German Ame­ri­can Law Journal in der Digitalfassung so­wie von Embassy Law. Er ist nach der Ausbildung in Deutschland, Mal­ta, Eng­land und USA Jurist, vormals Referent für Wirt­schafts­politik und IT-Auf­sichtsrat, seit 2014 zudem Managing Part­ner einer 75-jäh­ri­gen ame­ri­ka­nischen Kanzlei für Wirtschaftsrecht. Er erklärt deutsch-ame­ri­ka­ni­sche Rechts­fra­gen in Büchern und Fachzeitschriften.

2014 erschien sein Kapitel Vertragsverhandlung in den USA in Heus­sen/Pischel, Handbuch Vertragsverhandlung und Ver­trags­ma­na­ge­ment, und 2012 sein Buchbeitrag Business Nego­ti­ati­ons in Ger­ma­ny in New York, 2013 sein EBook Der ame­ri­ka­ni­sche Vertrag: Planen - Ver­han­deln - Schreiben.

Die meisten Mitverfasser sind seine hochqualifizierten, in das amerikanische Recht eingeführten Referendare und Praktikanten.