• • Kausalität bei Produktversagen mit Todesfolge • • USA-Recht für Jedermann: Kapitel 1 Common Law • • Kurze Strecke zur Anwaltszulassung • • USA-Recht für Jedermann: Kapitel 1 Common Law • • Erst im Internet von Schadensersatzanspruch erfahren • • Trunkenheitssträfling: Haftet Staat bei Todesfall aus Bett? • • Markeneintragung wie Käse durchlöchert • • Bei Misserfolg Schadensersatzklage gegen Gerichtsdiener • • Neueste Urteile USA

Donnerstag, den 03. April 2014

Polizeischutz als Profitcenter  

.   Eine Kneipe erhielt eine Ausschankgenehmigung mit der Auflage, bei Musikveranstaltungen Polizisten zu $55 je Stunde - weit über den Personalkosten - als Polizei- und Ordnungsschutz zu engagieren und verklagte das Alkoholamt wegen dieser Auflage. Der Beschluss vom 31. März 2014 im Fall BEG Investments v. Nicholas Alberti führt vor dem Bundesgericht der Hauptstadt neben dem Lokalkolorit mit Mafiabehauptungen und daraus abgeleiteten Verschwörungsansprüchen lehrreich in der Verfassungsrecht von Gewerbefreiheit, Enteignung und Gleichbehandlung nach dem Bundesverfassungsrecht der USA ein.








CK
Clemens Kochinke ist Gründer und Herausgeber des German Ame­ri­can Law Journal in der Digitalfassung sowie von Embassy Law. Er ist nach der Ausbildung in Deutschland, Malta, England und USA Jurist, At­tor­ney und Rechtsanwalt, vormals Referent für Wirt­schafts­politik und IT-Auf­sichtsrat, seit 2014 zudem Managing Part­ner einer 75-jäh­ri­gen ame­ri­ka­nischen Kanzlei. Er erklärt deutsch-ame­ri­ka­ni­sche Rechtsfragen in Büchern und Fachzeitschriften.

2014 erschien sein Kapitel Vertragsverhandlung in den USA in Heussen/Pischel, Handbuch Vertragsverhandlung und Ver­trags­management, und 2012 sein Buchbeitrag Business Nego­ti­ati­ons in Ger­many in New York, 2013 sein EBook Der ame­ri­ka­ni­sche Vertrag: Planen - Verhandeln - Schreiben.

Die meisten Mitverfasser sind seine hochqualifizierten, in das amerikanische Recht eingeführten Referendare und Praktikanten.