• • Hersteller darf Großhändler Kunden nehmen • • Unbezahltes Praktikum oder zu vergütende Anstellung? • • Deutscher Datenschutz im US-Gericht: Amicus Brief • • Theoretischer Felgenbruch: Kein Sammelklagerecht • • Frieden mit Rebellen nicht vor Gericht einklagbar • • Wunschzettel-Klage nach unerwünschter PR für Straftäter • • Gerichtsstandsklausel unvorteilhaft, doch wirksam • • Recht auf anonyme Rede und Identitätsschutz nach Urteil • • Neueste Urteile USA

Montag, den 02. Nov. 2015

Recht für alle: Urteilsdigitalisierung  

.   Die wichtigsten Urteile des US-Rechts findet der Verfasser täglich gratis in seiner Sammlung Star List Decisions Today, doch neben den Urteilen des Tages ist er auf die Entschei­dungen seit 1066 angewiesen. Die sind teuer in gewerb­lichen Daten­banken oder umsonst in Fach­biblio­theken ent­halten.

Webseite, Fallrecht grafisch gewichtet
Diese Dienste ergänzen vermehrt kosten­lose Online-Ange­bote. Die Digi­talisie­rung von Fach­büchern und -zeit­schriften macht es mög­lich. Ver­bindet man diese Tech­nik mit Daten­banken und Auswer­tungssoft­ware, er­hält der Be­sucher noch mehr als auf Papier.

Das Angebot von Ravel Law verbindet bei­spiels­weise die kosten­lose Bereit­stellung der Präze­denzfall­fachbü­cher der juristi­schen Fakul­tät der Harvard Univer­sität in Massa­chusetts mit Ana­lysen, die auf frei zugänglichen Webseiten zi­tierte Fälle ver­knüpft und ihre Rele­vanz grafisch illust­riert.







CK
Clemens Kochinke ist Gründer und Herausgeber des German Ame­ri­can Law Journal in der Digitalfassung sowie von Embassy Law. Er ist nach der Ausbildung in Deutschland, Malta, England und USA Jurist, At­tor­ney und Rechtsanwalt, vormals Referent für Wirt­schafts­politik und IT-Auf­sichtsrat, seit 2014 zudem Managing Part­ner einer 75-jäh­ri­gen ame­ri­ka­nischen Kanzlei. Er erklärt deutsch-ame­ri­ka­ni­sche Rechtsfragen in Büchern und Fachzeitschriften.

2014 erschien sein Kapitel Vertragsverhandlung in den USA in Heussen/Pischel, Handbuch Vertragsverhandlung und Ver­trags­management, und 2012 sein Buchbeitrag Business Nego­ti­ati­ons in Ger­many in New York, 2013 sein EBook Der ame­ri­ka­ni­sche Vertrag: Planen - Verhandeln - Schreiben.

Die meisten Mitverfasser sind seine hochqualifizierten, in das amerikanische Recht eingeführten Referendare und Praktikanten.