• • Fair Use im Markenrecht: Marke haftungsfrei genannt • • Aussagen von Staaten zum eigenen Recht anfechtbar • • Datenverlust kann Haftung auslösen, bestimmt Revision • • Datenschutz im US-Prozess als Ausnahme • • Kostentragungsregel im amerikanischen Lizenzvertrag • • Steht Grellgrün für Ohrenstöpsel? • • Datenschutzämter verraten Daten von Besuchern • • DDR-Enteignung in der USA-Revision • • Neueste Urteile USA

Donnerstag, den 08. Juli 2004

Strafverfahren Enron, Stewart, Adelphia  

CK - Washington.   Die Anklage wegen strafrechtlicher Verschwörung des Enron-Chefs Kenneth L. Lay vom 7. Juli 2004 wurde unter diesem Findlaw-Link veröffentlicht. Neben Betrug und Wertschriftenbetrug werden ihm Falschaussagen angelastet. Heute wurde auch der jüngste Antrag von Martha Stewart abgelehnt, ihre Verurteilung wegen falscher Aussagen bei der Ermittlung der ihr vorgeworfenen Wertschriftenverfehlungen aufzuheben. Siehe Vorberichte "Was lehrt Stewart?" und "Zeugenbein im Gefängnis". Außerdem befanden die Geschworenen John Rigas von Adelphia Communications Corp. der ihm zur Last gelegten Verschwörung für schuldig. Rigas war wegen seiner extravaganten Feiern auf Kosten des Unternehmens bekannt.


Donnerstag, den 08. Juli 2004






CK
Rechtsanwalt u. Attorney Clemens Kochinke ist Gründer und Her­aus­ge­ber des German Ame­ri­can Law Journal in der Digitalfassung so­wie von Embassy Law. Er ist nach der Ausbildung in Deutschland, Mal­ta, Eng­land und USA Jurist, vormals Referent für Wirt­schafts­politik und IT-Auf­sichtsrat, seit 2014 zudem Managing Part­ner einer 75-jäh­ri­gen ame­ri­ka­nischen Kanzlei für Wirtschaftsrecht. Er erklärt deutsch-ame­ri­ka­ni­sche Rechts­fra­gen in Büchern und Fachzeitschriften.

2014 erschien sein Kapitel Vertragsverhandlung in den USA in Heus­sen/Pischel, Handbuch Vertragsverhandlung und Ver­trags­ma­na­ge­ment, und 2012 sein Buchbeitrag Business Nego­ti­ati­ons in Ger­ma­ny in New York, 2013 sein EBook Der ame­ri­ka­ni­sche Vertrag: Planen - Ver­han­deln - Schreiben.

Die meisten Mitverfasser sind seine hochqualifizierten, in das amerikanische Recht eingeführten Referendare und Praktikanten.