• • Vorrang von Religions- oder Brandschutz? • • Unechter Edelsteinschatzfund - haftet Rechtsanwalt? • • 1-2-3: Haftet Google für Bloginhalte? • • Bekleidung namens Jules und Joules im Markenrecht • • Klagefristverlängerung nach Nazi-Kunstenteignungen • • Supreme Court: Herabwürdigende Marke zulässig • • Welche Werbung darf Insasse schalten? • • Fehlerhafte Entlassungen werden in den USA teurer • • Neueste Urteile USA

Montag, den 25. Aug. 2003

State Farm reduziert Strafschadensersatz im Exxon Valdez-Fall  

CK - Washington.   Das Bundesberufungsgericht des Neunten Bundesberufungsgerichtsbezirks hat am Freitag die bahnbrechende Entscheidung State Farm Mutual Automobile Insurance Company v. Inez Preece Campbell et al. des Obersten Bundesgerichtshofes der Vereinigten Staaten in Washington in dem wichtigen Strafschadensersatzfall der Havarie der Exxon Valdez in Alaska zur Kappung des Strafschadensersatzes angewandt.

Im Fall State Farm hatte der Supreme Court zum ersten Mal einen praxisnahen Maßstab für die Bemessung festgelegt: Sein Multiplikator mit dem tatsätsachlichen Schaden solle in der Regel nicht mehr als einstellig sein.

Im vorliegenden Fall reduzierte der Court of Appeals for the Ninth Circuit das Urteil von $5 Milliarden, doch wird der genaue Betrag noch vom Untergericht bestimmt werden.









CK
Clemens Kochinke ist Gründer und Herausgeber des German Ame­ri­can Law Journal in der Digitalfassung sowie von Embassy Law. Er ist nach der Ausbildung in Deutschland, Malta, England und USA Jurist, At­tor­ney und Rechtsanwalt, vormals Referent für Wirt­schafts­politik und IT-Auf­sichtsrat, seit 2014 zudem Managing Part­ner einer 75-jäh­ri­gen ame­ri­ka­nischen Kanzlei. Er erklärt deutsch-ame­ri­ka­ni­sche Rechtsfragen in Büchern und Fachzeitschriften.

2014 erschien sein Kapitel Vertragsverhandlung in den USA in Heussen/Pischel, Handbuch Vertragsverhandlung und Ver­trags­management, und 2012 sein Buchbeitrag Business Nego­ti­ati­ons in Ger­many in New York, 2013 sein EBook Der ame­ri­ka­ni­sche Vertrag: Planen - Verhandeln - Schreiben.

Die meisten Mitverfasser sind seine hochqualifizierten, in das amerikanische Recht eingeführten Referendare und Praktikanten.