• • Fremde klagen in den USA: personal Jurisdiction • • Meinungen über Scharlatan haftungsfrei • • Kein schnelles Geld mit Sammelklage: Missbrauch • • Amerikanischer Reichsbürger erlebt Rechtskraft • • Neue Klagen in den USA mit GmbH als Parteien • • Shrinkwrap, Clickwrap, Scrollwrap, Shinglewrap: Vertragsschluss • • Kirche als Marke oder Beispiel schutzloser Begriffe • • Sammelklage wegen funktionsloser Software • • Neueste Urteile USA

Dienstag, den 31. Dez. 2013

Das NSA-Jahr / In 50 Jahren  

.   Geheimgericht und NSA waren nie geheim, doch im Jahr 2013 fanden sie den Weg ins Allgemeinbewusstsein. Schon vor elf Jahren hatte das FISA-Gericht ein Urteil über die Verwertung geheimdienstlicher Daten veröffentlicht, siehe Meyer, Datenschutz: Geheimgericht weist neue Spionagerichtlinien zurück. 2013 beurteilte auch die ordentliche Gerichtsbarkeit das Vorgehen der NSA, siehe Stumpfe NSA-Waffe verfassungsvereinbar und Klayman, Leon: NSA darf das nicht!.

Langfristig wie die NSA kalkulierte auch Prince Song Cambilargiu. Er bot erfolglos Banken einen über 50 Jahre laufenden Schuldschein zur Begleichung einer Hypothekenschuld und zum Erwerb des belasteten Grundeigentums an und kämpfte sich damit sogar bis zum Bundesberufungsgericht des achten Bezirks der USA in St. Louis durch. Dieses entschied am 30. Dezember 2013 in Prince Song Cambilargiu v. Bank of America N.A. für die Banken, die ein Papier ohne ausstellende Bank, ohne Empfänger und mit dieser Laufzeit als Zahlung zurückweisen durfen.







CK
Rechtsanwalt u. Attorney Clemens Kochinke ist Gründer und Her­aus­ge­ber des German Ame­ri­can Law Journal in der Digitalfassung so­wie von Embassy Law. Er ist nach der Ausbildung in Deutschland, Mal­ta, Eng­land und USA Jurist, vormals Referent für Wirt­schafts­politik und IT-Auf­sichtsrat, seit 2014 zudem Managing Part­ner einer 75-jäh­ri­gen ame­ri­ka­nischen Kanzlei für Wirtschaftsrecht. Er erklärt deutsch-ame­ri­ka­ni­sche Rechts­fra­gen in Büchern und Fachzeitschriften.

2014 erschien sein Kapitel Vertragsverhandlung in den USA in Heus­sen/Pischel, Handbuch Vertragsverhandlung und Ver­trags­ma­na­ge­ment, und 2012 sein Buchbeitrag Business Nego­ti­ati­ons in Ger­ma­ny in New York, 2013 sein EBook Der ame­ri­ka­ni­sche Vertrag: Planen - Ver­han­deln - Schreiben.

Die meisten Mitverfasser sind seine hochqualifizierten, in das amerikanische Recht eingeführten Referendare und Praktikanten.